Luett Puck
Haus Lütt Puck

Erleben Sie Föhr

Die Nordseeinsel Föhr ist für alle genau die Richtige: Für Urlauber, für Kurlauber, für Radfahrer, für Strandläufer, für Sonnenanbeter, für Mondsüchtige, für Leseratten, für Landratten, für Burgenbauer,für Nestbauer, für Kurzweiler, für Sesshafte und Sprunghafte, für Familien, für Fußgänger, für Barfußgänger oder für Inselhopper.

Insel entdecken

Auf Föhr können Sie erleben was Sie möchten, es ist immer das Richtige. Das Angebot ist so vielfältig und abwechslungsreich wie die Insel selbst.

Zu den Nachbarinseln

In Sichtweite von Föhr liegen drei der zehn Halligen, Langeneß und Gröde und bei guter Sicht der Leuchtturm von Hooge. Im Westen sind die Inseln Amrum und Sylt zu sehen. Mit der Fähre können Sie bequem von Wyk aus einen Tagesausflug zu den Nachbarn unternehmen.

Insel entdecken

Die Unterwassenwelt des Watt

Den Lebensraum Watt zwischen den Inseln können Sie während einer ganz besonderen Bootstour entdecken: Das Ausflugsschiff wird zur Forschungsstation. Ganz in der Nähe der Wyker Küste wird in einem Priel das kleine Schleppnetz ausgeworfen, und nach kurzer Schleppfahrt landet der Seetierfang im Bordaquarium. Sie können nun in Ruhe die Bewohner der Gezeitenzone beobachten, bevor sie wieder lebend in die Nordsee entlassen werden.

Das Kliff von Goting

Das Gotingkliff war lange Zeit die markanteste Abbruchkante an der Südküste von Föhr. Bei Sturmfluten kam es immer wieder zu größeren Landverlusten. In den letzten Jahrzehnten wurden diese durch Sandvorspülungen bekämpft. Durch den Sand ist das eigentliche „Kliff“ heute nur noch zu erahnen.

Insel erleben

Besuch der Seehundbänke

Wer kennt sie nicht, die bei vielen Gästen beliebtesten Bewohner des Wattenmeers? Die W.D.R. bietet in enger Abstimmung mit dem Nationalparkamt während der Niedrigwasserzeit Ausflüge zu den Seehundbänken an. Vergessen Sie ihr Fernglas nicht!




© 2009 Lütt Puck Ferienwohnungen   |   Home   |   Impressum
zur Startseite